Sicherheitshinweise :

Spediteure, die an den Standorten von thyssenkrupp Presta France in Florange / Fameck ankommen, müssen die folgenden Richtlinien einhalten:

  • Kommen Sie mit Ihrer Sicherheitsweste, Ihren Sicherheitsschuhen, Ihrem CMR, Ihrem Reisepass oder einem anderen Ausweisdokument an der Rezeption vorbei.

  • Transportnummer(n) haben [außer in Ausnahmefällen].

  • Beachten Sie die Sicherheitsvorschriften des Unternehmens und bleiben Sie jederzeit in der Nähe des Fahrzeugs.

  • Beachten Sie auf allen Baustellen die Geschwindigkeitsbegrenzung von maximal 20 km/h.

  • Pausieren oder unterbrechen Sie nicht innerhalb der Site.

  • Bleiben Sie beim Be-/Entladen in der Nähe Ihres LKWs. Wenn der Feueralarm ertönt, entfernen Sie den LKW vom Dock.

  • Achtung: Bitte beachten Sie, dass diese Website aus Sicherheitsgründen ständig videoüberwacht ist. Seien Sie wachsam und respektieren Sie die geltenden Regeln.

Lieferstufen:

Schritt 1: Der Fahrer geht zur Fahrerempfangsstation (PAC) und nimmt die Sicherheitshinweise am Computerterminal entgegen. Anschließend wählt er die Sprache aus und gibt dann seinen Namen, seinen Vornamen und das Nummernschild des Anhängers ein. Der Mitarbeiter an der Rezeption gibt ihm einen Ausweis, mit dem er die Schranken öffnen kann, und einen Pager, mit dem er benachrichtigt wird, wenn der Anhänger andocken kann.

Schritt 2: Der Fahrer parkt auf dem dafür vorgesehenen Parkplatz und wartet, bis sein Piepser ertönt. In diesem Fall wird er eingeladen, sich der Plattform anzuschließen, deren Nummer auf dem Pager angegeben ist.

Schritt 3: Der Fahrer positioniert den LKW am zugewiesenen Dock und gibt den Pager und die LKW-Schlüssel an den Fahrer zurück. Zu diesem Zeitpunkt übergibt der Fahrer die relevanten Dokumente (z. B. CMR und BL) an den Gabelstaplerfahrer oder an den dafür vorgesehenen Schalter. Andererseits füllt der Gabelstaplerfahrer das Inspektionsformular aus und stellt sicher, dass die Ladung keine Anomalien aufweist und dass die Sicherheitsvorschriften eingehalten werden.

Anschließend beginnt der Gabelstaplerfahrer mit dem Be- und Entladen des LKW.

Schritt 4: Sobald die vorherigen Schritte abgeschlossen sind, kann der Gabelstaplerfahrer die Schlüssel für den Stapler an den Fahrer zurückgeben und dieser ist berechtigt, das Gelände zu verlassen, indem er die Anweisungen befolgt, die vor Ort vorliegen, aber auch auf dem Plan vermerkt sind. Sie müssen ihren Ausweis in den Ausweishalter am Ausgang des Geländes stecken.